Nachfolgend findet ihr den Tourplan für die öffentlichen Touren 2022. Da Wetter und Hochwässer es immer wieder spannend machen für die Planung und wir ohnehin in einer sehr dynamischen Zeit leben, kann es immer wieder zu Änderungen kommen!

 

 

Sa 13. August 2022 buchbar "Silberreiher und Schilfröhricht" Mosoni-Donau Rajka (H) - Halászi (H)
So 4. September 2022 eingeplant "Pirol und Haubentaucher" Leitha Wimpassing - Seibersdorf
Sa. 25. September 2022 eingeplant "Graureiher und Hufeisenteich" March Dürnkrut - Angern

 

Keine Zeit an den angegebenen Terminen? Bei Privaten Touren könnt ihr euch den Termin aussuchen, und Betriebsausflüge sind auch (fast) jederzeit möglich!

 

Unweit von Bratislava, jedoch bereits auf ungarischem Staatsgebiet, zweigt ein Nebenarm der Donau ab, der weit durch das ungarische Hinterland mäandriert, vorbei an der Stadt Mosomagyarovar. Daher hat er auch den Namen "Mosoni Duna", also "Moson-Donau", erhalten. Wir paddeln hier also auf Donauwasser, die Strömungsgeschwindigkeit ist allerdings durch die Schleuse beim Einlauf reduziert, sodass es trotzdem relativ gemütlich dahingeht. Die Ufer zieren immer wieder schön anzusehende Schwemmholzhaufen, teilweise überraschend naturbelassene, bewaldete Ufersäume und Schilfröhrichte. Inseln und Halbinseln machen das ganze abwechslungsreich. Am überwiegenden Teil der Strecke herrscht eine gute Strömung, die letzten Stromkilometer gleichen dann eher einem länglichen See als einem Fluss. Da ist dann der pannonische Einschlag der Gegend zu spüren.